Berechnung der Riester Rente 
 
 Treffen Sie hier Ihre Auswahl 
 Ihr vorjahres Bruttoeinkommen* 
 (bei verheirateten
 beide Einkommen)
 
    € / J 
 Verheiratet und
 zusammen lebend  
    
 Kinder vor 01/2008
 geboren* 
    
 Kinder ab 01/2008
 geboren* 
    
 
   
Infos zur Berechnung der Riester-Rente

Wie hoch ist die Riester Förderung?

  • Die Förderung der Riesterrente besteht aus Steuervorteilen und finanziellen Zuschüssen.
  • Die Grundzulage pro Person beträgt jährlich 154,- Euro und 185,- Euro für vor 2008 geborene Kinder und 300,- Euro bei Kindern die ab 2008 geboren sind.
  • Solange Sie für Ihr Kind Kindergeld beziehen, erhalten Sie auch die Kinderzulage. Z.B. bei einem Kind in der Ausbildung oder im Studium. Maximal bis zum 25. Lebensjahr des Kindes.
  • Bei einer jährlichen Einzahlung von 4 % Ihres Einkommens, erhalten Sie die volle staatliche Riester-Renten-Förderung. Der maximal geförderte Betrag beträgt 2.100,- Euro.
  • Die steuerlichen Vorteile in der Anzahlungsphase sind abhängig von Ihrem Einkommen und Einkommensteuersatz.
  • Unabhängig von der Maximalförderung, können auch höhere Beträge eingezahlt werden um steuervorteile beim Abzug von Sonderausgaben voll auszunutzen.
  • Um die Doppelförderung zu vermeiden werden staatliche Zulagen dem Steuervorteil gegengerechnet.
  • Die staatlichen Zuschüsse werden auf den Riester-Beitrag angerechnet, damit vermindert sich Ihr Eigenanteil an der Riester-Rente. Ihr Mindesteinzahlbetrag ist 60,- Euro pro Jahr.

Veränderung des Eigenanteils in Abhängigkeit der staatlichen Zulagen.

Brutto
 
  Kinder *
 
  4% **
 
  Max. ***
 
  Zulagen
 
  Eigenanteil min.   Eigenanteil max.
30.000 €   0   1.200 €   2.100 €   154 €   1.046 €   1.946 €
30.000 €   1   1.200 €   2.100 €   454 €   746 €   1.646 €
30.000 €   2   1.200 €   2.100 €   754 €   446 €   1.346 €

Fußnote: * Alle Kinder geboren ab 2008. ** Mind. 4% vom Einkommen müssen eingezahlt werden um die maximale Förderung zu erhalten. *** Maximal geförderter Betrag

Unser Riester-Rechner ermittelt individuelle Förderungshöhen auf Basis von Zulagen als auch steuerlichen Erleichterungen. Mit wie viel Riester-Förderung können Sie rechnen! Passen Sie dazu die Felder im Rechner auf Basis Ihrer persönlichen Daten an.

In der Spalte Bruttoeinkommen aus dem Vorjahr tragen Sie das entsprechende Jahresbrutto ein. Die prozentuale Förderung ist bei Geringverdienern höher als bei Besserverdienenden.

Die Anzahl der Kinder ist ein entscheidender Förderungsbaustein. Pro Kind, das ab dem Jahr 2008 geboren ist, erhalten Sie 300,- € jährliche Zulage. Für Kinder, die vor 2008 geboren sind, erhalten Sie 185,- € pro Kind.

Der Eigenanteil ist Ihr privater Anteil, den Sie als jährlichen Beitrag zu leisten haben, um die ermittelte Riesterzulage zu erhalten.

Die errechnete Riesterzulage bildet die Summe aller Förderungsmaßnahmen (steuerliche Förderung plus finanzielle Zulagen).

Die vom Rechner ermittelte Steuerersparnis ist eine Annäherung an die Realität. Der Berechnung liegen folgende Annahmen zu Grunde: Pauschaler Abzug von Werbungskosten und Sonderausgaben, Zusammenveranlagung von Ehepartnern etc.

Im Falle von Hartz 4 / ALG 2 bleiben Riester Verträge unberührt, Sie werden nicht auf das Schonvermögen angerechnet. Mehr dazu Schonvermögen bei Hartz 4 / ALG 2