BAföG Rechner 
 
 Art der Ausbildung / des Studiums 
 Ich besuche folgende
 Art von Schule 
    
 in
  Deutschland
  EU/Schweiz
  außerhalb der EU/Schweiz 
 
 Deine Lebenssituation 
 Du wohnst
  bei Deinen Eltern
  alleine zur Miete/WG
 Bist Du selbst krankenversichert?
  ja
  nein
 Zahlst Du Beiträge zur Pflegeversicherung?
  ja
  nein
 Hast Du Kinder?
  ja
  nein
 Bist Du verheiratet?
  ja
  nein
 
 Deine Vermögenssituation 
 Hast Du eignes Einkommen?
  ja
  nein
 Dein Vermögen beträgt mehr als 5200,- €
  ja
  nein
 
 Art des gewünschten BAföGs 
 BAföG-Art?
  normal
  elternunabhängig  (nur in speziellen Einzelfällen möglich)
 
  

Voraussetzungen für BAföG

Info's zum BAföG.

Wer hat Anspruch auf BAföG

BAföG hat die Zielsetzung, Studenten und Schüler aus ärmeren Familien, finanziell zu Unterstützen um auch diesen eine gute/weiterführende Ausbildung zu ermöglichen. Der Anspruch auf BAföG hängt davon ab ob die angestrebte Ausbildung überhaupt förderungsfähig ist und ob Du die persönlichen Vorraussetzungen dazu erfüllst. Mit unserem BAföG Rechner möchten wir die Möglichkeit schaffen zu einer einfachen und schnellen Selbstprüfung. Der Rechner stellt eine erste Orientierung für Interessenten dar. Wir haben den Anspruch Dir eine ungefähre Vorstellung über den Anspruch auf BAföG zu geben, da es von offizieller Seite keinen öffentlichen BAföG Rechner gibt. Im BAföG-Gesetz gibt es viele Ausnahmeregelungen, die wir bei unserer Berechnung nicht ermöglichen können.

Persönliche Vorraussetzungen für den Anspruch auf BAföG

Die BAföG Förderung richtet sich grundsätzlich an deutsche Staatsbürger, allerdings gibt es auch Ausnahmeregelungen für Ausländer.

Vorraussetzung für den Erhalt von BAföG ist die Einhaltung des Ausbildungsziels. Dazu ist die Ausbildungsstätte regelmäßig zu besuchen und der Anspruchsnehmer muss sein Möglichstes geben um das gestellte Ausbildungsziel fristgerecht zu erlangen.

Ob und in welcher Höhe BAföG gewährt wird, hängt vor allem von den Einkommensverhältnissen der Eltern, eines ev. Ehepartners, Deinem eigenen Einkommen und Vermögen ab. Die Anrechnung dieser Einkommen und Vermögen richtet sich nach gesetzlich vorgeschriebenen Freibeträgen, Ausgaben für Steür und der Anzahl der Familienangehörigen (dazu zählen eigene Kinder, Kinder des Ehegatten und die Anzahl Kinder Deiner Eltern). Die Höhe der gewährten Freibeträge und Besonderheiten in der Anrechnung sind recht unterschiedlich und komplex in Ihrer Berechnung. An dieser Stelle verweisen wir auf unseren BAföG-Rechner der diese entsprechend Deiner persönlichen Gegebenheiten berücksichtigt.

Das förderungsfähige Höchstalter

In der Regel beträgt das geförderte Höchstalter 30 Jahre. Sofern der Wehr- oder Zivildienst abgeleistet wurde, lässt sich diese Grenze um die abgeleistete Zeit entsprechend verschieben. Es gibt Ausnahmen in denen unter bestimmten Vorraussetzungen BAföG über diese Grenze hinaus gewährt wird. Die Förderung ist dabei immer elternunabhängig (unabhängig vom Einkommen der Eltern). Gewährt wird dies z.B. bei Kindererziehungszeiten von Kindern bis 10 Jahren, einer Schangerschaft, Erkrankung, einer min. 8-jährigen Dienstzeit bei der Bundespolizei oder Bundeswehr (der Dienst muss allerdings vor dem 23. Lebensjahr angetreten worden sein), Durchfallen im Auswahlverfahren, … .

Welche schulischen Ausbildungen werden gefördert

Die Förderungsfähigkeit einer Hochschul-/Schulart ist im Paragraph 2 BAföG-Gesetz geregelt. Je nach Schultyp gibt es unterschiedliche Förderungssätze.

  • Uni (Hochschule)
  • Akademie
  • Fachhochschule
  • Abendhauptschule, Abendrealschule, Abendgymnasium
  • Berufsaufbauschule
  • Kolleg

Der Besuch einer allgemeinbildenden Schule ab der 10. Klasse.

  • Gesamtschule
  • Hauptschule
  • Realschule
  • Gymnasium

Für Schüler/Berufsschüler die keine abgeschlossene Berufsausbildung haben und über diese Schule nach mind. 2 Jahren einen Berufsqualifizierenden Abschluss erlangen können.

  • Berufsfachschule
  • Fachschule

Für Schüler unter der Voraussetzung einer abgeschlossenen Berufsausbildung, auch beim Besuch folgender Schultypen.

  • Fachschule
  • Fachoberschule

BAföG in Abhängigkeit zum Land in dem die Hoch-/Schule liegt

Wenn Ihre Schule / Hochschule die Sie besuchen in einem anderen Land als der BRD der Schweiz und außerhalb der EU liegt, bekommen Sie einen BAföG-Zuschuss. Dieser Zuschuss kann stark variieren in Abhängigkeit zum gewählten Land. Für den Besuch einer Hochschule in Kroatien erhältst Du z.B. 60,- Euro, für Island bereits 165,- Euro. Wähle dazu Dein gewünschtes Land, unser Rechner berücksichtigt die Zuschüsse entsprechend.

Wer hat Anspruch auf elternunabhängiges BAföG?

Elternunabhängiges BAföG gibt es ausschließlich in vereinzelten Ausnahmefällen.

  • Du warst bereits 5 Jahre erwerbstätig und beantragst die BAföG Förderung für ein Studium. Es werden hierfür nur Zeiten angerechnet in denen ein bestimmtes Mindesteinkommen erfüllt wurde.
  • Du beantragst die BAföG Förderung für ein Studium und hast in Kombination mit einer Berufsausbildung mind. 6 Jahre Erwerbstätigkeit vorzuweisen. Die Zeiten von Berufsausbildung und die anschließende Erwerbstätigkeit werden zusammengezählt. Die Erwerbstätigkeit nach der Berufsausbildung muss hierbei, mind. 3 Jahre betragen. Auch hierfür gilt die Mindesteinkommensregelung, siehe oben.
  • Du nutzt den Zweiten Bildungsweg um die allgemeine Hochschulreife zu erwerben.
  • Du bist bei Beginn der Ausbildung älter als 30 Jahre. Zusätzlich sind allerdings noch weitere Bedingungen zu erfüllen.

Achte beim BAföG Antrag auf einen lückenlos gepflegten Lebenslauf mit den entsprechenden Nachweisen. Die Zeiten von Ausbildung und sonstiger Erwerbstätigkeit sind für das elternunabhängige BAföG nachweislich zu belegen. Hierfür werden benötigt: Ein Lebenslauf, Zeugnisse, Lohnachweise, Lohnsteuerkarten,… . Neben den oben genannten Stichpunkten gibt es im Detail weitere Punkte zu beachten, diese solltest Du vor einem Antrag mit der BAföG-Stelle abklären, inwieweit für Dich elternunabhängiges BAföG möglich ist.

Tipps der Redaktion

Wer ein Praktikum sucht, findet bei Praktikumsanzeigen.info Infos zu den Themen Praktikum, Karriere sowie Auslandsaufenthalt und kann dort, nach einem Praktikumsplatz suchen.

Girokonto-Testsieger

Kostenlose Girokonten auch ohne Geldeingang, inkl. kostenloser Kreditkarte, Bargeld abheben weltweit kostenlos. Testsieger im Vergleich

BAföG Anspruch

BAföG Anspruch ermitteln
Eine genaue Ermittlung des BAföG Anspruchs ist hoch komplex bedingt durch viellerlei Abhängigkeiten und Sonderfälle. Nutze gerne unseren Rechner, für einen Test, mit wieviel BAföG Du in etwa rechnen kannst.

Selbst wenn Deine Ausbildung bezahlt wird, Du einem zusätzlichen Nebenjob nachgehst, oder verheiratet bist und Dein Ehepartner bezieht ein festes Gehalt - kannst Du dennoch einen erheblichen Anspruch auf BAföG haben. Der Staat hat in den BAföG Gesetzesparagraphen mehrere Freibeträge festgelegt die dies ermöglichen. Probiere es einfach aus und starte Deine Berechnung.

Der BAföG Rechner 2013, gibt Dir Info's im Detail, welche Aufwände bezuschusst werden und welche Erträge auf das BAföG abzugsfähig angrechnet werden.