Nettolohn berechnen  
 
 Bruttolohn:    
 Abrechnungs-
 
zeitraum: 
 Jahr  Monat 
 Geldwerter Vorteil:
 zum Firmenwagenrechner 
  
 Jahr:      
 Steuerfreibetrag:    
 Steuerklasse:    
 Kirche     ja  nein 
 Bundesland:      
 
 Haben Sie Kinder?     ja  nein 
 Kinderfreibetrag:    
 Ihr Alter:      J 
 
 Kranken-
 
versicherung: 
    
 Renten-
 
versicherung: 
    
 Arbeitslosen-
 
versicherung: 
    
 
Info's

Der Online-Gehaltsrechner für die Jahre 2014, 2013, 2012, 2011 und 2010.

Freibeträge für Kinder können bis dato auf einen Elternteil übertragen werden, wenn der geschiedene oder getrennt lebende Elternteil seiner Unterhaltspflicht, gegenüber dem Kind, nicht mehr nachkommt. Die Kinderfreibeträge können damit auf einen Elternteil übertragen werden. Dies wird nun erweitert um Fälle bei denen ein Elternteil aufgrund fehlender Leistungsfähigkeit nicht mehr zu Unterhaltszahlungen verpflichtet ist.

Erstattungsüberhang bei Sonderausgaben

Ab dem 1. Januar 2012 gibt es Vereinfachungen bei steuerlichen Berücksichtigungen von erstatteten Krankenversicherungsbeiträgen und Pflegeversicherungsbeiträgen (gesetzliche) und Kirchensteuern. Erfolgt eine Erstattung, dann kann dieser Betrag mit den getätigten gleichartigen Aufwendungen verrechnet werden, die Veranlagungszeitraum angefallen sind. Als Sonderausgabe kann der Der Differenzbetrag berücksichtigt werden.

Der Online-Gehaltsrechner berechnet Ihr Nettogehalt auf Basis des eingegebenen Bruttogehalts.

So ermitteln Sie kostenlos Ihr Nettogehalt, die steuerlichen Abgaben: Einkommenssteuer, den Soli, die Kirchensteuer. Plus die Sozialversicherungspflichtigen Abgaben.